Bitte drehen.
Diese Seite funktioniert
nur im Hochformat.
Caritas Mobiles Hospiz
Je mehr man über das
Sterben nachdenkt, umso
mehr kommt man zu dem
Punkt, dass würdevolles
Sterben damit zu tun hat,
dass man bewusst
abschließen kann.
Ich hätte gerne
jemanden, der mich
sozusagen auf eine
Reise begleitet.
Vorm Tod muss man
keine Angst haben –
vorm Sterben muss
man Angst haben.
Ich möchte
nicht einschlafen
und nicht mehr
aufwachen.
Begleiten,
betreuen,
Zeit nehmen.
Ich glaube, der Gedanke,
dass jemand auf mich
wartet, das würde
mich trösten.
↑ nach oben
Datenschutz  Impressum